Reconnection ® - Die Rückverbindung

Ursprünglich waren die Meridianlinien unseres Körpers, manchmal auch Akupunkturlinien genannt, mit dem elektromagnetischen Gitternetz unseres Planeten verbunden. Diese Gitterlinien waren so angelegt, weit über uns selbst hinauszureichen und uns an ein unendlich viel größeres energetisches Gitternetz anzuschließen, das uns mit dem gesamten Universum verbindet.
Wir Menschen haben im Laufe der Zeit diese Verbindung verloren (s.a. "Das Buch des Wissens: Die Schlüßel des Enoch" - Schlüßel 3-1-7, Doktor J. J. Hurtak).

The Reconnection® integriert "neue" axiatonale Linien, die es uns ermöglichen, einzigartig hohe Schwingungsfrequenzen für Heilzwecke und schlussendlich für unsere eigene Evolution zu erzeugen. Diese axiatonalen Linien sind Bestandteil eines zeitlosen Netzwerks der Intelligenz und gehören zu einem in parallelen Dimensionen existierenden Kreislauf, der die grundlegende Energie für die Erneuerungsfunktionen des menschlichen Körpers liefert.

The Reconnection® integriert und aktiviert diese neuen Linien, wodurch der Austausch von Energie, Licht und Informationen, die Wiederverbindung der DNA-Stränge, sowie die Reintegration der "Strings" (gleichzeitig auftretenden - oder parallelen - Existenzebenen) ermöglicht werden kann.

Informationen zu den Behandlungen

Sie werden gebeten, sich auf einen Behandlungstisch zu legen, die Augen zu schließen und eine offene Empfangshaltung einzunehmen. Dabei ist es nicht empfehlenswert, zu meditieren, zu beten oder ein bestimmtes Resultat zu erwarten. Bleiben Sie empfänglich für einen positiven und spannenden Prozess, der Ihnen von Gott/Liebe/Universum, wie immer Sie es nennen mögen, überbracht wird und Ihnen genau das gibt, was Sie in diesem Moment brauchen.

The Reconnection® findet immer in zwei Sitzungen, möglichst auf zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt. Behandlungsdauer am ersten Tag ca. 60 Minuten, am zweiten Tag ca. 90 Minuten.

Das Honorar für beide Phasen der Reconnection® ist weltweit einheitlich auf € 333.- festgelegt.

Hinweis: 

Obwohl es keine Voraussetzung ist, empfehlen wir vor der Reconnection® eine bis drei Reconnective Healing® Sitzungen. Näheres hierzu von: Andreas Pott oder Monika Pott

Dr. Eric Pearl gibt keine Erklärungen, Versprechen oder Garantien. Jeder, der mit dieser Arbeit (Reconnective Healing® und Reconnection®) in Verbindung steht, gibt keine Erklärungen, Verspechen oder Garantien und führt weder Diagnose noch Behandlung spezieller Gesundheitsprobleme durch. Sie sind ausschließlich alleine für Ihren Gesundheitszustand, Diagnose, medizinische Behandlung und Versorgung verantwortlich.

Quelle: www.reconnection-verband.de

Akademie des Wissens - Reconnection ®